Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH / JLW Holding AG

Im Juli 2016 hat die Muttergesellschaft der Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH, die KTG Agrar SE, einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Die Restrukturierungs- und Sanierungsmaßnahmen der KTG Agrar SE sehen unter anderem eine Fokussierung auf das originäre Kerngeschäft des landwirtschaftlichen Anbaus von Marktfrüchten sowie die Belieferung des Energiesektors vor. Im Rahmen der Veräußerung der Beteiligung an der Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH wurde die CVM Capital Value Management GmbH von dem Sachwalter, Rechtsanwalt Stefan Denkhaus von der Sozietät BRL Boege Rohde Luebbehuesen und Rechtsanwalt Jan Ockelmann von der Sozietät Johlke Niethammer & Partner in seiner Funktion als CRO der KTG Agrar SE, mit der Begleitung des Verkaufsprozesses beauftragt.
www.ktg-agrar.de

Die 1976 gegründete Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH zählt zu den Vorreitern der deutschen Bio-Branche. Da die Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH von Anfang an den Lebensmitteileinzelhandel belieferte, ist sie im Fachhandel weniger bekannt. Mit ihrem Trockensortiment generiert sie etwa 50 Millionen Euro Umsatz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wittibreut hat sich auf die Vermarktung von Lebensmitteln aus rein ökologischem Anbau spezialisiert. Neben dem Handel mit Produkten aus kontrollierter, ökologischer Landwirtschaft werden auch Müsliriegel aus Eigenproduktion vertrieben. Bekannt ist das Unternehmen unter den Eigenmarken „biozentrale“ und „BioKids“. Diese entsprechen höchsten Qualitätsrichtlinien und übertreffen regelmäßig die Standards der EG Bio-Verordnung.
www.biozentrale.de

Die JLW Holding AG ist Teil der familiengeführten LINDHORST-Gruppe, die in den Bereichen Landwirtschaft, Immobilien und Seniorenpflege tätig ist. Das Geschäftsfeld „Landwirtschaft“ wird hierbei von der JLW Holding AG vertreten. Diese zählt mit einer Fläche von etwa 22.000 ha deutschlandweit zu den größten Agrarunternehmen und hat sich auf die Produktion von Pflanzen und regenerativen Energien spezialisiert. Der konventionelle Anbau von überwiegend Getreide, Raps, Mais und Futterpflanzen erfolgt unter ökologischen Gesichtspunkten und harmoniert somit sehr gut mit dem Leitbild der Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH.
www.jlwag.de

Im Juli 2016 konnten die Anteile an der Bio-Zentrale Naturprodukte GmbH erfolgreich an die JLW Holding AG veräußert werden. Die CVM Capital Value Management GmbH hat den Prozess von der Identifikation potentieller Investoren bis zum Verkauf vollumfänglich begleitet.
www.cvm-gmbh.de