German Pellets Sachsen GmbH / PLT Pellet Lohnfertigung Torgau GmbH

Am 01.04.2016 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der German Pellets Sachsen GmbH eröffnet. Bettina Schmudde von der Kanzlei White & Case aus Dresden wurde zur Insolvenzverwalterin bestellt. Die PLT Pellet Lohnfertigung Torgau GmbH (PLT) hat die CVM Capital Value Management GmbH mit der Begleitung des Kaufprozesses beauftragt.
www.whitecase.com

Die German Pellets Sachsen GmbH gehörte mit aktuell 22 Mitarbeitern, zur German Pellets Gruppe, die weltweit zu den führenden Produzenten und Händlern von Holzpellets zählte. Die Produkte werden zur privaten und industriellen Wärmeversorgung mit Pelletheizungen und Pelletöfen genutzt. Ein weiteres Geschäftsfeld war die Produktion und Vermarktung von grüner Wärme und Ökostrom. Hierfür produzieren am Standort Torgau zwei Biomasseheizkraftwerke ca. 15 bis 18 GWh pro Jahr.
www.german-pellets.de

Die erwerbende PLT Pellet Lohnfertigung Torgau GmbH wurde neu gegründet und hat die Geschäftstätigkeit bereits aufgenommen. Nach Durchführung der notwendigen Reparatur- und Wartungsarbeiten wird das Werk sukzessive wieder angefahren und soll kurzfristig wieder im Volllastbetrieb zur Verfügung stehen. Die PLT hat ferner das komplette Betriebsgelände gepachtet und alle Mitarbeiter übernommen.

Die CVM Capital Value Management GmbH hat den Kaufsprozess vollumfänglich begleitet. Am 14.06.2016 ist der operative Geschäftsbetrieb der insolventen German Pellets GmbH auf die PLT Pellet Lohnfertigung Torgau GmbH übergegangen.
www.cvm-gmbh.de